Mit Scrum und Kanban können sich Teams agil selbst steuern

Scrum und Kanban zur agilen Unternehmenssteuerung

Teilnehmerzahl
Max. 12 Personen
Zeitrahmen
18.11.2020 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Kosten
350,- Euro zzgl. MwSt.
Zielgruppe  
Geschäftsführer und Führungskräfte
Das Seminar findet statt im Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH, Wüstenhagener Straße 18 – 26, 42855 Remscheid

Selbstgesteuerte Teamarbeit durch agile Strukturen

Scrum ist ein Rahmenwerk, innerhalb dessen Teams selbstständig Arbeitspakete bearbeiten und Planung, Rückschau und Verbesserung selbstständig vornehmen. Bei einer Vielzahl von Scrumteams gibt es weitere Strukturen, den Überblick und die Gesamtsteuerung aller dieser Vorhaben zu bewältigen. Kanban ist eines der Tools, die einen guten Überblick ermöglichen. 

Dieses Seminar vermittelt Ihnen ganz konkret ein mögliches methodisches Vorgehen und das dazu passende Mindset, mit der Sie Ihre Organisation und deren Steuerung agiler machen.

Sie werden in Simulationen die Wirkung verschiedener agiler Ansätze z.B. aus den Bereichen Scrum und Kanban und des visuellen Managements erleben.

Ebenso werden wir diskutieren, in welchen Situationen Agilität nicht die Lösung ist und mit welchen Herausforderungen und Veränderungen Sie im Management, in der Führungsmannschaft und bei den Mitarbeitern zu rechnen haben, wenn Sie agiler werden wollen.

Am Schluss stellen wir Beispiele für eine unkomplizierte, niederschwellige Einführung agiler Architekturen vor.

Das Seminar findet in Kooperation mit dem BZI Remscheid statt. Es wird durchgeführt im Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH, Wüstenhagener Straße 18 – 26, 42855 Remscheid. Die Teilnahme kostet 350,- Euro. 

Ihre Anmeldung erfolgt direkt über das BZI. Das entsprechende Anmeldeformular können Sie sich unten über die Kachel herunterladen. Als Bezeichnung der Weiterbildung tragen Sie bitte ein "Scrum und Kanban zur agilen Unternehmenssteuerung und selbstgesteuerten Teamarbeit".