Teilnehmerstimmen zum Seminar Strategiearbeit im digitalen Zeitalter

Teilnehmerstimmen zum Strategieseminar

Strategiearbeit in digitalen Zeiten

Seit 2018 bieten wir das Seminar Strategiearbeit im digitalen Zeitalter an und stellen darin unter anderem das PRAXISFELD Tool Business System Canvas und die PRAXISFELD Strategiematrix vor. Hier haben wir einige Teilnehmerstimmen zum Seminar zusammengefasst.

Frank vom Endt, Geschäftsführer Mühlhause GmbH

"Strategiearbeit findet bei mittelständischen Unternehmen durch den Eigentümer und die Geschäftsleitung im „inner circle“ statt. Hinter verschlossenen Türen wird „in Klausur“ gegangen. Oder?  Dass dieses Bild überholt ist, überrascht erst einmal nicht. Das Praxisfeld-Seminar `Strategiearbeit in digitalen Zeiten´ macht aber sehr deutlich, wie engmaschig heute Strategiearbeit mit dem operationalen Management verbunden sein sollte – oder sein muss. Um sein Unternehmen schnell und wendig an sich permanent verändernde Rahmenbedingungen zu adaptieren, braucht es interdisziplinäres Arbeiten und Tools, um mit hoher Komplexität umzugehen. Damit dies gelingt, wird in diesem Seminar nicht nur Erkenntnis und Wissen, sondern auch das passende Instrumentarium gleich `mitgeliefert´. Ein rundum gelungener Workshop mit hohem Wirkungsgrad für die tägliche Arbeit."

Daniel Aust, Leiter Personal, Volkswagen Financial Services

„Überrascht und begeistert hat mich, dass man Strategiearbeit auch so intensiv von der Werte-Seite angehen und damit auf alle anderen Ebenen gelangen kann. Gleichzeitig ist dieses Tool aus meiner Sicht anspruchsvoller zu ´verkaufen´ als übliche Herangehensweisen, da sich die Entscheider damit sicherlich etwas schwerer tun als die übliche Business Case-Logik. Interessant fand ich den intensiven Austausch durch die kleine Gruppe, die dazu noch von Großkonzernen bis Mittelstand und Beratern alles beinhaltete. Das hat viel Spaß gemacht – auch bedingt durch die kompetenten Moderatoren.“

Michael Wendel, Senior Consultant und freiberuflicher Trainer & Coach

"Durch das Strategie-Seminar ist mir klar geworden, dass Strategiearbeit, wie so vieles andere auch, wirklich Arbeit ist und nicht mal eben mit einem Workshop abgehandelt werden kann. Auch Strategiearbeit ist ein Prozess, der seine Zeit benötigt. Mitgenommen habe ich aus dem Seminar auch die Erkenntnis, dass die Umsetzung der ausgearbeiteten Strategie das wahrscheinlich schwierige Thema ist. Ich habe ebenso die systemische Weiterbildung absolviert und die dort gelernten Fähigkeiten kommen nun bei der Umsetzung zur Anwendung. Das ist definitiv ein Vorteil, wo andere vielleicht noch davon ausgehen, es reiche aus, dass eine Strategie erarbeitet und definiert ist. Zum anderen habe ich erkannt, dass das Business System Canvas auch in der Strategiearbeit ein wichtiges und sinnvolles Instrument ist."

Dr. Vanessa Giese, freiberufliche Beraterin

Frau Dr. Giese hat in ihrem Blog einen ausführlichen Bericht über ihre Erfahrungen bei dem Seminar veröffentlicht: Zum Artikel auf vanessagiese.de

Weitere Teilnehmerstimmen

„Wie finde ich die richtige Balance zwischen Strategieentwicklung und operativem Geschäft? Wie schaffe ich es eine ausgearbeitete Strategie auch wirklich in einem Unternehmen zu etablieren und welche Maßnahmen helfen dabei, dass Menschen nicht mehr nach alten Handlungsmustern handeln? Diese Fragen sind bei mir durch das Seminar aufgeworfen worden. Dass ohne eine Veränderung der internen Denkmodelle einer Organisation auch die noch so erfolgsversprechende Strategie zum Scheitern verurteilt ist, wurde mir anhand der Zusammenhänge durch das Business Model Canvas bewusst. Darüber hinaus konnte ich wertvolle Anregungen über die Wirkungsweise einer guten Strategie mitnehmen und auch die Erkenntnis, dass Unternehmen auch ohne bewusste Strategie zumindest funktionieren können.“

„`Die strategische Ausrichtung eines Unternehmens macht den Unterschied!´, so dachte ich, als ich vom PRAXISFELD Strategieseminar nach Hause fuhr. Eine einheitliche Definition des Begriffs Strategie sucht man in der Fachliteratur vergeblich. Im Seminar habe ich einen Prozess der Strategiearbeit kennengelernt, der der Komplexität des Themas gerecht wird und eine einfache Bearbeitung ermöglicht. Mein Dank gilt den beiden Referenten, die die Thematik kompetent und praxisnah präsentiert haben. `Danke – Sehr gut!´“