Gemeinsame Strategien für Zukunftsfähigkeit und Innovation
Auf dem Weg dorthin begleiten wir unsere Kunden erfolgreich seit mehr als 25 Jahren. Radikale Kundenorientierung und mehr Selbststeuerung der Organisation sind dabei zwei wichtige Aspekte. 
mehr…

Kontakt
PRAXISFELD bei LinkedIn
Module und Ausbildungsinhalte der Beraterweiterbildung
Angebot

Inhalte und Module der Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung

Ausbildungsinhalte der systemischen Weiterbildung

Die acht Module

Die Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung ist modular aufgebaut und folgt dem Verlauf eines Changeprozesses. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in einem variierenden Lernrhytmus. Eine hohe Taktung wird bei der Vermittlung von Modellen und Denkbildern vorgegeben. Danach folgt eine Entschleunigung, damit das Neue angewandt, verinnerlicht und kritisch reflektiert werden kann - ein bewährter Wechsel sowohl für Veränderungsprozesse als auch für die Weiterbildung.

Modul 1: Organisationen als System verstehen

Es werden systemische Grundlagen vermittelt und der Blick für Systemzusammenhänge im Zeitalter von Komplexität und Digitalisierung geschärft. Ebenso stellen wir Basismodelle für Beratung, Führung und Aktivierung von Organisationen vor. Das Wirken von Mechanismen des sozialen Systems in Relation zur Rolle der Person wird aufgezeigt. Die persönlichen Erfahrungen der Teilnehmer werden aktiv eingebunden. Sie sind eine wertvolle Basis für die Weiterentwicklung von Professionalität.

Dauer: 4 Tage

Modul 2: Organisationsdiagnose und Commitment

Die Teilnehmer lernen in diesem Modul aus systemischer Sicht Unternehmen zu analysieren und eine Organisationsdiagnose zu erstellen - und das gemeinsam mit der Organisation. Für einen Erfolg eines Veränderungsprozesses ist es entscheidend, aus einer Fülle an Informationen und Geschichten das Kernproblem zu identifizieren und es zum gemeinsamen Problem der ganzen Organisation zu machen. Typische Organisationsmuster sowie Wechselwirkungen von weichen und harten Faktoren werden dafür untersucht. Collective Sensemaking und Commitment sind Schlüsselbegriffe für die Weiterentwicklung der Organisation. Die Rolle und Haltung der einzelnen Teilnehmer als Berater und Führungskraft wird in diesem Kontext reflektiert.

Dauer: 2 Tage

Modul 3: Praxis der Organisationsentwicklung - Schwerpunkt Analyse und Diagnose

Die Inhalte und Erkenntnisse aus Modul 1 und 2 werden geübt und vertieft und auf die Fallbeispiele der Teilnehmer aus der Unternehmenspraxis angewendet. Die Wirksamkeit wird durch wechselnde Rollen erlebt und die persönliche Anwendungskompetenz weiterentwickelt.

Dauer: 2 Tage

Modul 4: Der Mensch in der Veränderung

Das systemische Interventionsrepertoire wirkt erst dann, wenn Widerstände und Dilemmata in Veränderungssituationen verstanden und personale und organisationale Stellhebel identifiziert und bedient werden. Wir erweitern das systemische Handwerkszeug und zeigen, wie Lust auf Neues geweckt wird. Zudem geht es um grundsätzliche Menschenbilder und die Herausforderung als Führungskraft durch den Change zu navigieren.

Dauer: 2 Tage

Modul 5: Praxis der Organisationsentwicklung - Schwerpunkt Organisationen verändern

Auf Grundlage der Fallbeispiele der Teilnehmer wird die Brücke zwischen Theorie und Praxis geschlossen. Sie leiten selbst die Beratung der Praxisfälle an und erhalten Feedback zu Ihrer Fallberatung. Durch die Vielzahl der Fälle bekommen Sie Einblicke in diverse Transformationsprozesse, erweitern Ihr Wissen und üben sich in praktischer Beratung. Ein Organisationsentwicklungsprojekt wird geplant.

Dauer: 4 Tage

Modul 6: Intelligente Veränderungsarchitektur

Wir erweitern unser mentales Modell und verstehen Entwicklung als Weg. Neue Bausteine kommen hinzu und die Schritte für den Weg werden geplant. Dafür bedarf es einer intelligenten Veränderungsarchitektur mit einer passenden Strategie und einem stetigen Bezug zu den Businesszielen. Projektmanagement und Changemangement werden mit einandern verzahnt, Abhängigkeiten erkannt und Chancen entdeckt. Auf Basis einer Fallstudie steigen wir in die Planung eines größeren Veränderungsprozesses ein.

Dauer: 2 Tage

Modul 7: Organisation neu denken

Wir diskutieren klassische und innovative Organisationsmodelle und reflektieren die Machbarkeit von Veränderungen mit der Organisation. Wesentliche Erfolgsfaktor werden entdecken und die Risiken des Neuen gemanaged. Die Arbeit an der Fallstudie aus Modul 6 wird gemeinsam vollendet und ein „Masterplan“ als Basis aller Entwicklungsprojekte besprochen.

Dauer: 2 Tage

Modul 8: Von A wie Agilität bis V wie VUCA

Durch die systemische Brille werden aktuelle Methoden und Themen anders verstanden und reflektiert. Wir unterstützen dabei Design Thinking, Scrum und andere Trends mit der eigenen Arbeit zu verbinden, erläutern die Chancen und Grenzen der Methoden.
Die Teilnehmer präsentieren ihr persönliches Meisterstück und haben die Möglichkeit ihr eigenes Nutzenversprechen zu erarbeiten.

Dauer: 1 Prüfungstag + 2 Tage

Intervision, Online-Akademie und Zertifikat

Begleitend zu den Präsenzmodulen nimmt jeder Teilnehmer mindestens 16 Stunden an selbstorganisierten Intervisionstreffen teil.

Wir stellen ein ausführliches Handout zur Verfügung mit allen Inhalten der Weiterbildung und ergänzendem Input.
Seit 2018 stehen in der Online-Akademie zusätzlich alle Unterlagen in digitaler Form bereit sowie Zusatzangebote wie Checklisten, Lernvideos und mehr. Den Zugang erhalten Sie während der Weiterbildung.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Weiterbildung, an zwei Multiple-Choice-Klausuren sowie an der mündlichen Prüfung erhalten die Teilnehmer das TÜV-Zertifikat als Berater/in für systemische Organisationsentwicklung mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation.
Auch wenn auf die Personenzertifizierung durch den TÜV Rheinland verzichtet wird, erhält jeder Teilnehmer nach einem Abschlusskolloquium eine qualifizierte Teilnahmebestätigung von PRAXISFELD.

Nach der Weiterbildung unterstützen wir die Teilnehmer dabei, das entstandende Netzwerk zu erhalten, z.B. durch die Teilnahme an Fallberatungen. 

Zur Übersicht Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung

Kostenlose Infoabende