Logo Great Place to Work® Consulting und NRW 2019; Bildrechte: Great Place to Work Deutschland GmbH

PRAXISFELD ist auch in 2019 ein Great Place to Work®

Auszeichnung in den Wettbewerben Beste Arbeitgeber in NRW und im Consulting erlangt

Remscheid, 27.02.2019. Bei den Wettbewerben „Beste Arbeitgeber in NRW 2019“ und „Beste Arbeitgeber im Consulting 2019“ hat PRAXISFELD das dritte Jahr in Folge eine Auszeichnung als Great Place to Work® in der Kategorie Unternehmen von 10 bis 49 Mitarbeiter erreicht. Die systemische Organisationsberatung aus Remscheid landete auf Platz 3 von 47 platzierten Unternehmen. Insgesamt hatten 149 Unternehmen teilgenommen. Die Auszeichnung ehrt Unternehmen mit einer besonders förderlichen und mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur. 

Bei PRAXISFELD wird viel in eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team investiert. Als besonders wichtig sieht Geschäftsführer Holger Schlichting die Beteiligung der Mitarbeiter an der Entwicklung des Unternehmens an: „Regelmäßige Strategiearbeit zusammen mit den Mitarbeitern und ein ständiger Abgleich über die Vorgänge im Unternehmen geben jedem die Möglichkeit an der Weiterentwicklung mitzuwirken und sich gestaltend mit einzubringen.“ So wird die interne Kommunikation sehr offen gehalten und konstruktiv geführt. Wichtige Entscheidungen passieren nicht hinter verschlossenen Türen, sondern werden unter Einbezug der Mitarbeiter getroffen. 

Dass diese Investitionen Früchte tragen, machen die Rückmeldungen aus dem Team deutlich. So lobt zum Beispiel Bartosz Czaja, angestellter Projektkoordinator, die Führungskultur des Unternehmens: „Wir können sehr frei und selbstverantwortlich in unseren Tätigkeitsbereichen agieren. Es herrscht ein großes Vertrauen seitens der Führungskräfte in uns Mitarbeiter. Da gibt man gerne sein Bestes.“ 

Die gute Platzierung beim Wettbewerb ergibt sich maßgeblich aus den Ergebnissen einer anonymen Mitarbeiterbefragung, die durch das unabhängige Great Place to Work® Institut aus Köln durchgeführt wurde. Das Institut setzt sich international für die Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur ein, bei der Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist im Vordergrund stehen. Vor 17 Jahren begann das Unternehmen mit dem jährlichen Dachwettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“, seit 2015 findet der Landeswettbewerb „Beste Arbeitgeber in NRW“ statt.