Webinarreihe Agiles Framework mit Scrum, OKR und Design Thinking

Stabilität im Team schaffen durch Agilität

Webinarreihe zu agilen Frameworks im November

Organisationen suchen angesichts der durch Digitalisierung entstehenden Chancen und Gefahren nach Neupositionierungen im Markt und optimalem Kundennutzen. Sie wollen ihre vorhandenen Stärken und Erfahrungen einsetzen, müssen aber auch neue Fähigkeiten entwickeln und die Formen des Organisierens, Zusammenarbeitens und Entscheidens verändern.

„Mit dem A(gilen)-Team neue Stabilität schaffen – Wie kommt das Neue in die Organisation“ lautet unsere 3-teilige Webinar-Reihe. Dabei stehen OKR, Design Thinking und Scrum als agile Frameworks im Fokus, mit denen wir selbst gerne arbeiten und deren Wirkung uns in unterschiedlichen Projekten überzeugt hat.

Unsere agilen Expert*innen teilen ihr Wissen aus langjähriger Praxis, vermitteln einen Einblick in die drei Frameworks mit dem Fokus auf hilfreiche Erfahrungsberichte zur Umsetzung im Hinblick auf folgende Fragen: Wie weiß ich, was meine Organisation braucht? Wie verbinde ich wirkungsvoll Bestehendes und Neues? Was ist bei der Einführung zu beachten? Wie schaffe ich die Balance zwischen Stabilität und Flexibilität?

Eine Frage- und Diskussionsrunde ist herzlichst erwünscht und miteingeplant.

Die Webinarreihe wurde bereits im Juli und im September durchgeführt. Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir sie im November ein drittes Mal an. Wir freuen uns auf den Austausch und Ihre Teilnahme. 

Die Termine der Webinare

  • OKR –  agiles Zielmanagement für eine wirkungsvolle Ausrichtung (Nina Teller)
    03.11.2020 von 12:00 bis 13:00 Uhr
    Hier kostenfrei anmelden
     
  • Design Thinking – der Prozess für echte Innovationen (Rike Ullenbaum)
    10.11.2020 von 12:00 bis 13:00 Uhr
    Hier kostenfrei anmelden
     
  • Scrum – das Rahmenwerk für agile Teamarbeit (Helge Martin)
    17.11.2020 von 12:00 bis 13:00 Uhr
    Hier kostenfrei anmelden

Die Webinare finden über Zoom statt. Sie richten sich an Geschäftsleitungen, Führungskräfte und Mitarbeiter*innen aus HR, PE und OE.