Unternehmerschule Remscheid, Wirtschaftsförderung im Bergischen Land

Unternehmer zu sein, ist ein Hochleistungssport

Holger Schlichting über Führungspersönlichkeiten und die Unternehmerschule Remscheid

Remscheid, September 2019. In diesem Monat startet die zweite Runde der Unternehmerschule Remscheid. Im vergangenen Jahrgang haben bereits rund 20 Firmeninhaber*innen, Gründer*innen und Unternehmsnachfolgende daran teilgenommen. Im Interview mit Tristan Krämer vom Remscheider Generalanzeiger berichtet Schulleiter Holger Schlichting von seinen Erfahrungen aus der ersten Runde.

Schlichting betont, welchen Einfluss die Führungspersönlichkeit auf die Entwicklung eines Unternehmens hat. Dabei vergleicht er das Unternehmersein mit Hochleistungssport und weist darauf hin, wie wichtig die Balance ist zwischen vollem Einsatz für das Unternehmen und genügend Erholungspausen, sonst verschleißen Führungskräfte nicht nur sich selbst.

Positiv empfand er bei den Teilnehmenden die Offenheit und Selbstreflektiertheit, mit denen sie in die Unternehmerschule starteten. Das war ein fruchtbarer Boden für alle, um sich weiterentwickeln zu können.

Das ganze Interview steht hier mit freundlicher Genehmigung des Verlages als Download zur Verfügung.